Lounge Chair und Ottoman von Vitra

Der Lounge Chair ist einer der bekanntesten Entwürfe von Charles und Ray Eames. Er entstand 1956 und wurde zum Klassiker der modernen Möbelgeschichte.
Seit 1956 verbindet der Lounge Chair ultimativen Komfort mit höchster Qualität in Material und Ausführung – Charles und Ray Eames wurden dabei durch die traditionellen englischen Clubsessel inspiriert. So definierten sie den Lounge Chair ursprünglich in dunklem Furnier und schwarzem Leder, variierten ihn jedoch schon früh in einer Version mit hellen Lederpolstern.

Die Neuinterpretation des Lounge Chair in Zusammenarbeit mit dem Eames Office knüpft hier an: Mit weiss pigmentiertem Nussbaumfurnier, poliertem Aluminium und weissem Leder ist der Klassiker in einer konsequent auf helle Interieurs abgestimmten Version erhältlich.

Seit der Lounge Chair vor über 50 Jahren in Produktion ging, hat die durchschnittliche Körpergrösse je nach Region um bis zu 10 cm zugenommen. Charles und Ray Eames haben Design immer als fortdauernden Prozess verstanden, der mit der Aufnahme der Produktion nicht beendet war. Das mit dem Lounge Chair angestrebte Ziel war und ist es, dem Benutzer maximalen Sitzkomfort zu bieten.

Um auch grösseren Menschen das Sitzerlebnis aussergewöhnlichen Komforts zu ermöglichen, hat Vitra in enger Abstimmung mit dem Eames Office die Dimensionen des Lounge Chair angepasst. Die Sitz- und Rückenschalen wurden dabei in ihren Proportionen so sorgfältig vergrössert, dass der Eames Lounge Chair in seinem optischen Gesamteindruck kaum verändert wurde.

  • Tecnolumen Wagenfeld1
  • Vitra Hang It All1
  • Cassina LC4
  • Cassina LC2 2
  • Cassina LC3 6
  • Vitra Alu Chair1
  • ClassiCon E1027 1
  • ClassiCon Bibendum2
  • ClassiCon Day Bed2jpg
  • Vitra Lounge Chair3
  • Wittmann Kubus1
  • Cor Conseta1